DM0FL 2m FM Antennenschaden

Hervorgehoben

Das 2m Relais DM0FL auf 145,775MHz ist wieder in Betrieb. Es sind bei einem vor Ort Termin 2 Fehler festgestellt worden. Einer konnte sofort behoben werden und das Relais ist mit deutlich verminderter Antennenleistung wieder aktiv.

Jedoch wurde festgestellt, dass die 2m Vormast Antenne in ca. 70m Höhe über Grund auf dem Gittermast des NDR Sender Fuchsberg beschädigt ist. Eine Instandsetzung ist kostspielig und wird ca. 1.000 EURO kosten.

Dazu sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen. Bis zu einem möglichen Termin, bei dem eine zu beauftragende Fachfirma eine neu zu beschaffende Antenne montiert werden kann, könnt Ihr uns durch eine Spende unterstützen. Wie das geht findet Ihr hier

Bis auf weiteres bleibt DM0FL mit deutlich verminderter Antennenleistung online.

Wir freuen uns auf die Unterstützung der Nutzer.

Vy 73 de Peter DB5NU, Verantwortlicher Funkamateur DM0FL
Für die Amateurfunkgruppe Nord

Veröffentlicht unter Info

DM0KIL DMR und Tetra online!

Am 23.10.2021 haben der Standortverantwortliche von DM0KIL Per Dudek DK7LJ, Bezirksvorsitzender des Bezirks Schleswig-Holstein im VFDB, und Peter Stangl DB5NU, Ortsverbandvorsitzender Z79, die HamNET Richtfunkanbindung zwischen DM0KIL an DM0SL in Schleswig fertiggestellt.
Nun sind der DMR Repeater auf 439,4875MHz (-7,6) im Brandmeister Netzwerk und eine Tetra TMO Zelle auf 438,275MHz (-7,6) im Verbund mit DM0FL und DB0XN online.
Wir freuen uns nun einen DMR Weitverkehrs Repeater in der Landeshauptstadt zu haben.
Die Betriebsart Tetra bietet eine neue Spielwiese für Freunde der digitalen Betriebsarten und rundet das Angebot an Amateurfunkdiensten zusammen mit dem 70cm FM Relais in Kiel auf dem Fernmeldeturm ab.

Viele schöne Verbindungen wünschen Per und Peter.
DK7LJ, DB5NU

Aktueller Repeaterstatus

Kurzmitteilung

Aktueller Repeaterstatus als Ticker im Header

Ab sofort informiert ein Ticker im Header der Startseite bei www.afu-nord.de über den Status an unseren Standorten in SH. Die Farben grün-online und rot-offline stellen den aktuellen Status dar.

Vy 73 de Hans-Jürgen DJ3LE

US Hurricane net live im Brandmeister

Kurzmitteilung

US Hurricane net live im Brandmeister

Der als Hurricane eingestufte Wirbelsturm IDA trifft gerade auf die Küste Lousianas und wird wohl in Kürze auf Stufe eingestuft. Im US Hurricane Net herrscht reger Betrieb. Diverse Linkstrecken sind aufgeschaltet und viele US Funkamateure berichten regelmäßig Windstärken.

Es ist sehr interessant das sehr professionelle Auftreten de Net Control und den diszipliniert arbeitenden Funkamateuren zuzuhören.

 

Das US Hurrricane Net der TG3199 ist auf den DMR Repeatern der AFu-Nord statisch im TS1 aufgeschaltet. Einfach die TG3199 in die RX Liste mit aufnehmen oder den Digital Monitor einschalten.

VY 73 de Hans-Jürgen DJ3LE

 

Internationales Leuchtturm- und Feuerschiff-Wochenende

Kurzmitteilung

Internationales Leuchtturm- und Feuerschiff-Wochenende

An diesem Wochenende findet wieder das internationale Leuchtturm und Feuerschiff Wochenende statt.

Funkamateure auf der ganzen Welt bereiten sich jährlich auf dieses Wochenende vor. Ziel ist es, einen Leuchtturm oder ein Feuerschiff auf den Amateurfunkbändern zu aktivieren.

Einige Mitglieder aus unserem Ortsverband befinden sich auf der dänischen Insel Als. Diese Aktivierung hat schon viele Jahre Tradition.

Vielleicht hast Du ja auch das Glück und kannst einige Lighthouse Stationen auf der Kurzwelle arbeiten.

Meteoscatter – Perseiden 2021

Meteoscatter – Perseiden 2021

Für die Freunde der Betriebsart Meteorscatter beginnt somit wieder eine spannende Zeit. Es werden sicher wieder viele Verbindungen über die Reflektionen zustande kommen.

Auf 2m, 6m und auch 4m können dann wieder über Reflektionen an ionisierten Luftschichten durch verglühende Meteoriten-Teilchen QSOs getätigt werden.

 

Dieses wird vornehmlich in der Betriebsart MSK144 gemacht. Während der Stunden vor, während und nach dem maximum, das in den Abendstunden des 12.8.2021 erwartet wird,  wird auch minutenlang SSB möglich sein.

Viel Spaß dabei!

Vy 73 de Hans-Jürgen DJ3LE

Notfunk in Schleswig-Holstein

Viele unserer Standorte sind Notstrom versorgt und könnten im Bedarfsfall zur Unterstützung der Behörden dienen.

Wichtig zu wissen:
Die BOS-Funkgeräte der Behörden können dazu nicht genutzt werden!

Notstrom-Versorgung von Amateurfunkgeräten
Ein Beispiel einer Notstrom-Versorgung von Amateurfunkgeräten ist die Solar-Notstromversorgung mit 120Ah von DK8LX.
Es stehen 12V Ausgänge mit verschiedenen Steckernormen wie PowerPole und ein 230V Ausgang zur Verfügung. Ein monokristallines 100W Solarmodul lädt die 120Ah Batterie über einen intelligenten MPPT Laderegler.